Abnehmen mit der HCG Diät

Die sogenannte HCG Diät wurde von Dr. Simeon vor über 40 Jahren entwickelt. Es handelt sich hierbei um eine altbewährte, sehr erfolgreiche Kur und Methode zum schnellen Abnehmen mit Hormonen auf natürliche und gesunde Weise.

Die HCG Diät – Beschreibung

Durch die tägliche Zufuhr vom Plazenta Hormon HCG wird dem Körper ein natürliches Sättigungsgefühl vermittelt. Dieses entsteht dadurch, dass der Organismus hormonell in den Zustand wie in einer Schwangerschaft versetzt wird und hierbei stets den Blutzuckerspiegel aufrecht erhalten möchte.

Abnehmen in Problemzonen

Der Stoffwechsel wird angeregt und dahingehend stimuliert, dass Speicher- und Depotfette (diätresistente Fettpolster) mobilisiert werden und wegschmelzen. Die Zufuhr von HCG mit einer speziellen Ernährung bewirkt, dass speziell in den typischen Problemzonen abgenommen wird unter Aussparung des Gesichtes und der weiblichen Brust.

Diät ohne Hungergefühl

Interessant ist, dass es absolut kein Hungergefühl gibt. Die Zufuhr von HCG bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel immer auf einem Mindestniveau gehalten wird und es nicht zu einer Unterzuckerung kommt, die Üblicherweise Heißhungerattacken verursacht. Das Sättigungszentrum (Hypothalamus) wird umprogrammiert und man verspürt wieder ein Sättigungsgefühl beim Essen und fühlt sich gut.

Kraft und Energie

HCG wirkt daneben auch stimmungsaufhellend, was dazu führt, dass man voller Kraft und Energie ist. Man ist voll einsatzfähig, auch wenn man schwere körperliche Tätigkeiten durchführt oder Sport betreibt. Desweiteren sieht man relativ schnell ein Ergebnis und ist voller Motivation, weiter abnehmen zu wollen, um schlussendlich die Idealfigur zu erreichen. Trotz großer Volumenreduktion (5-10 kg in vier Wochen) schafft diese effektive Methode schönste Hautergebnisse, ohne Falten und mit einer deutlichen Verbesserung jeder Cellulite.

Häufige Fragen zur HCG Diät

Was ist HCG?

 HCG (Hormon Chorion Gonadotropin oder das sog. Plazenta-Hormon) ist ein natürliches Hormon, welches bei jeder Schwangerschaft gebildet wird und im Bedarfsfall zur Energiegewinnung die Fettdepots der Mutter mobilisiert. Dieses Hormon entsteht in der Plazenta und ist vollkommen neutral. Wie wirkt HCG? Das injizierte HCG – in Verbindung mit spezieller Ernährung – bewirkt den Zugriff auf Fettdepots der Problemzonen. Nur durch den Einfluss von HCG kann dieses „anormale Fett“ aus den Depots geholt werden, ähnlich wie bei einer Schwangerschaft, bei der ein Embryo eine ideale Nährstoffzufuhr braucht. Das Blut der Mutter muss immer mit Nährstoffen gesättigt sein, ungeachtet dessen, ob sie isst oder nicht. HCG bringt die beständige Sättigung des Blutes zustande. Gleichzeitig wird auch der Schilddrüsenmetabolismus angeregt, der zu einer verstärkten Fettverbrennung führt.

Wo entsteht HCG?

Dieses Hormon entsteht in der Plazenta und ist vollkommen neutral.

Wieso kann man mit der HCG Diät abnehmen?

HCG bringt die beständige Sättigung des Blutes zustande. Gleichzeitig wird auch der Schilddrüsenmetabolismus angeregt, der zu einer verstärkten Fettverbrennung führt.

Wie wird die HCG Diät durchgeführt?

Nach einer eingehenden Beratung und einer medizinischen Abklärung wird Ihnen zweimal wöchentlich (über 6-8 Wochen) eine Injektion verabreicht.

Was bewirkt das injizierte HCG bei der Diät?

In Verbindung mit der Kalorienreduktion bewirkt es den Zugriff auf Fettdepots der Problemzonen des Körpers und wandelt diese Fettdepots in normales Fett um.
Nur durch den Einfluss von HCG kann dieses “anormale Fett” aus den Depots geholt werden, ähnlich wie bei einer Schwangerschaft, bei der ein Embryo eine ideale Nährstoffzufuhr braucht.

Wird die Diät ärztlich überwacht?

Eine wöchentliche Kontrolle in der Praxis überwacht den Verlauf und den positiven Erfolg Ihrer HCG Diät.

Warum nicht nur Kalorienreduktion wie bei anderen Diäten?

Bei einer verantwortlichen Ernährung nimmt nahezu jeder Mensch ab. Es wird jedoch in erster Linie Muskulatur und Bindegewebe abgebaut. Durch den Angriff auf die normalen Fettreserven sehen die Menschen bei herkömmlichen Abmagerungskuren erschöpft und gealtert aus, fühlen sich meist müde und schlapp. Es ist bei herkömmlichen Diäten auch nicht möglich, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten.

Was ist mit HCG zusammen mit einer Kalorienreduktion anders?

Bei der Kalorienreduktion unter dem Zusatz von HCG steigert sich jedoch das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit, da dies von der Natur für die Schwangerschaft vorgesehen ist. Trotz enormer Kalorienreduktion ist das Blut durch die Zufuhr von HCG mit ausreichend Nährstoffen versorgt und man hat keine Mangelerscheinungen.

HCG Diät, auf was muss ich dabei verzichten?

Grundsätzlich können Sie bei der HCG Diät essen, was Sie wollen. Verzichten sollten Sie jedoch auf jegliche Beimischung von Geschmacksverstärkern (z.B. Glutamat, Maggi etc.). Ebenso sollten Sie Alkohol (hemmt den Fettabbau), Zucker und Kohlehydrate wie Kartoffeln, Brot, Pasta, Reis und alles Süsses vom Speiseplan streichen.

Hingegen sollen die essentielle Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente, die sich der Körper nicht selbst herstellen kann, dem Körper zugeführt werden. Diese finden Sie vor allem in Gemüse (z.B. Grüne Blattsalate, Zucchini, Tomaten, Karotten, Kohlarten, Spinat, Sojasprossen U.v.m.). Wesentlich ist die tägliche Zufuhr von 2–31 Wasser. Jegliche Zufuhr von Eiweiß ist erwünscht und erlaubt.

Was ist besonders wichtig bei der HCG Diät?

Wasser trinken! Die tägliche Zufuhr von 2-3 l Wasser.

Warum HCG und nicht nur Kalorienreduktion?

Bei einer 500 bis 700 Kalorien Diät nimmt nahezu jeder Mensch ab. Dabei wird jedoch in erster Linie Muskulatur und Bindegewebe abgebaut. Durch den Angriff auf die normalen Fettreserven, sehen die Menschen bei herkömmlichen Abmagerungskuren erschöpft und gealtert aus, fühlen sich meist müde und schlapp. Es ist bei herkömmlichen Diäten auch nicht möglich, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Bei spezieller Ernährung unter dem Zusatz von HCG, steigert sich jedoch das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit, da dies von der Natur für die Schwangerschaft vorgesehen ist. Trotz enormer Kalorienreduktion ist. Das Blut ist durch die Zufuhr von HCG mit ausreichend Nährstoffen versorgt und man hat keine Mangelerscheinungen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonische Terminvereinbarung oder bei allgemeinen Anfragen:

+43 1 470 05 06

termin@orasche.at

Wir speichern Ihre Kontaktdaten nur für die Kontaktaufnahme und geben diese keinesfalls an Dritte weiter.
Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ordination Dr. Orasche

Weitere Behandlungsmethoden für Ihre Wohlfühlfigur:

abnehmen mit der hcg diät

Ultraschall Cavitation

Entfernung von Cellulite

abnehmen mit der hcg diät

Fettwegspritze

Injektionslipolyse

abnehmen mit der hcg diät

Fettabsaugung

Body Styling