Akne behandeln – Narben, Pickel, Mitesser entfernen

Akne ist eine Hautkrankheit und kann in den verschiedensten Altersabschnitten auftreten. Manchmal ist es notwendig, Akne behandeln zu lassen vom Hautarzt.
Vor allem ein mit Pickel und Mitesser (Komedone) übersätes Gesicht belastet viele Menschen schwer. Versuche, diese Pickel und Mitesser durch Ausdrücken selbst zu beseitigen, schaden jedoch meist der Haut und es kann bei einer Verletzung (Läsion) zu Infektionen und Aknenarben kommen.

Sie sollten bei Anzeichen auf Akne (fettige unreine Haut) dringend einen Hautarzt aufsuchen.

Akne und Aknenarben Behandlung

Abhängig von den Ursachen und dem Lokalbefund, der eingehend mit Ihnen besprochen wird, fällt dann die Entscheidung, welche Behandlungsmethode für Sie richtig ist.

Die lokaltherapeutische Aknebehandlung in der Dermatologie besteht meist aus salicyl- oder glykolsäurehaltigem Peeling. Das Peeling bringt die Akne schnell und narbenlos zur Abheilung.

Eine weitere Methode ist die Aknebehandlung mit dem Laser. Der Laser verringert die Talgproduktion der Talgdrüsen und entfernt Aknenarben.

Die 3er Kombination von Beauty Radiofrequency wirkt gegen Hautprobleme und eignet sich hervorragend als Tiefenreinigung bei unreiner Haut.

Wichtig bei Akne: eine zusätzliche Heimtherapie mit geeigneten Reinigungsmitteln und Cremes.

Aknebehandlung für Jugendliche

Bei sehr starker jugendlicher Akne in der Pubertät ist Vitamin A oder Antibiotika bei der Behandlung sehr hilfreich. Mädchen kann zusätzlich noch eine geeignete Antibabypille verabreicht werden.

akne und narben

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonische Terminvereinbarung oder bei allgemeinen Anfragen:

+43 1 470 05 06

termin@orasche.at

Wir speichern Ihre Kontaktdaten nur für die Kontaktaufnahme und geben diese keinesfalls an Dritte weiter.
Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ordination Dr. Orasche