Fadenlifting

Thread Lifiting oder Fadenlifting, auch Happy-Lifting, Meso Lifting oder Königinnen-Lifting genannt, ist eine effiziente Methode in der Faltenbehandlung.

Narbenfreies Lifting

Dünne Fäden (Meso Fäden) aus biologisch abbaubaren Material straffen das Gewebe und regen die Produktion von Kollagen an. Anders als beim herkömmlichen Lifting entstehen keine Narben!

Fadenlifting mit Mini Thread

Sehr feine Fäden werden in lokaler Anästhesie unter die Haut gezogen. Diese bieten eine Stütze für das Gewebe und führen zu erhöhter Kollagenproduktion an den betroffenen Partien. Dadurch kommt es zu einem doppelten Lifting-Effekt! Die Mini Thread sind nach etwa 6 bis 8 Monaten vollständig abgebaut, sodass keine Gefahr des Verrutschens oder Abstoßung besteht.

Vorteile Fadenlifting

  • Sofortige Wirkung ohne Nebenwirkungen
    Leichte Hautirritationen durch die Behandlung klingen meistens noch am selben Tag ab.
  • Natürliches Aussehen
    Durch Thread-lifting wird die körpereigene Kollagenproduktion angeregt.
  • Doppelter Effekt
    Das Gewebe wird gestützt, die Haut elastischer.
  • Sehr gute und effiziente Alternative zum operativen Facelift.
  • Keine Narben
  • Minimal invasive Lifting-Methode
  • Schnelles, sichtbares Ergebnis
  • Wenig Risiko 
Fadenlifting wien - eine minimal invasive Methode zur Hautstrafung und Hautverjüngung

Häufige Fragen zu Fadenlifting

Wie Lange dauert die Behandlung mit Fadenlifting?

Die Behandlungsdauer variiert je nach behandelter Partie und Anzahl der Fäden. Für gewöhnlich übersteigt jedoch die Dauer einer Sitzung nicht ca. 30 Minuten.

Tut Fadenlifting weh?

In wie fern das Thread-Lifting weh tut, hängt auch zusammen mit dem persönlichen Schmerzempfinden des Patienten. Im Regelfall wird das Thread-Lifting als schmerzlos empfunden.

Das Einziehen der Fäden findet unter lokaler Narkose statt. Durch den geringen Durchmesser von Nadel und Faden (etwa wie eine Akupunkturnadel), sind aber auch in der Folge keine Schmerzen zu befürchten!

Wann kann der gewohnte Lebensstil wieder aufgenommen werden?

Der gewohnte Lebensstil kann auf Grund der geringen Invasivität der Behandlung sofort wieder aufgenommen werden. Mögliche kleine Irritationen der Hautoberfläche verschwinden nach wenigen Stunden.

Gibt es bei Fadenlifting Komplikationen oder Risiken?

Durch Thread Lifting entstehen keine Narben, keine Reizung der Haut. Die Fäden sind nach 6-8 Monaten vollständig abgebaut, sodass es zu keiner Abstossung kommen kann.

Da es sich beim Lifting um eine (minimal) invasive Behandlung handelt, gibt es allgemeine Risiken, wie Wundheilungsprobleme, blaue Flecken und leichte, lokale Schmerzen. In der Regel sind diese Fadenlifting Probleme minimal.

Wie lange hält die Wirkung von Thread Lifting an?

Die ersten Ergebnisse sind bereits unmittelbar nach der Behandlung sichtbar. Der straffende Effekt, der sich durch die erhöhte Kollagenproduktion der Haut einstellt, erreicht nach etwa einem Monat den Höhepunkt. Nach 12 bis 18 Monaten kann die Behandlung erneut durchgeführt werden.

Für welche Körperteile kann Fadenlifting angewendet werden?

Thread-Lifting wird eingesetzt bei das Heben der Wangen, für die Definition des Jochbeines, für die Kinnlinie,  das Heben und Schmälern des Nasenrückens, das Heben der Augenbrauen, die Ausbesserung kleiner Falten, das Öffnen der Nasenfalte, beim Doppelkinn, Hände, Hals, innere Oberschenkel und Arme.

Was kostet die Thread Lift Behandlung?

Die Kosten für ein Fadenlifting halten sich im Vergleich zu den Kosten eines Facelifts sehr in Grenzen. Der Preis für ein Tread Lifting ist abhängig von Faktoren wie der Stelle, die Hautstruktur, Anzahl der eingesetzten Fäden. Deswegen können Angaben zu den Behandlungskosten  erst nach persönlicher Vorstellung gemacht werden. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonische Terminvereinbarung oder bei allgemeinen Anfragen:

+43 1 470 05 06

termin@orasche.at

Wir speichern Ihre Kontaktdaten nur für die Kontaktaufnahme und geben diese keinesfalls an Dritte weiter.
Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ordination Dr. Orasche