Mesotherapie

Das sanfte Naturheilverfahren der Mesotherapie hilft wie die Carboxytherapie gegen Cellulite und Gesichtsfalten.

In Frankreich z. B. wird die Mesotherapie vorwiegend zur Fettreduktion eingesetzt.

Mesotherapie – Beschreibung

Die Mesotherapie stammt ursprünglich aus Frankreich und wurde um 1960 von dem französischen Arzt Michel Pistor entwickelt.
Nach einer genauen Anamnese werden je nach Zustand der Haut die Substanzen für den Wirkstoffmix der Therapie ermittelt. Der Wirkstoffmix aus Proteine, Vitamine, Aminosäuren und Hyaluronsäure wird anschließend mittels einer Mesotherapiepistole etwa einen Millimeter unter die Haut gespritzt.

Ein wichtiger Bestandteil der Mixtur ist Hyaluronsäure, die sehr stark feuchtigkeitsbindend und darum auch in vielen Anti Aging Cremen enthalten ist. Straffend wirkt die Mesotherapie, weil die jeweilige Hautpartie mit vielen kleinen Injektionen großflächig unterspritzt wird. So werden pro Wange etwa 60 bis 70 Mikroeinschüsse gesetzt, um die verjüngende Mixtur genau dorthin zu bringen, wo die Haut sie braucht.

Die Einstiche spürt man nur wenig, da in dem Wirkstoffmix auch ein leichtes Betäubungsmittel enthalten ist. Neben dem richtigen Wirkstoffmix ist vor allem die Injektionstechnik entscheidend. Die Applikation in Form eines Netzes muss perfekt beherrscht werden. An besonders empfindlichen Stellen wird die Injektion von Hand bevorzugt, um an empfindlichen Stellen wie der Augenregion maximal gewebeschonend arbeiten zu können.

Mesotherapie

Häufige Fragen zur Mesotherapie

Was ist bei zu großer Schmerzempfindung?

Bei zu großer Schmerzempfindung kann 1 Stunde vor der Therapie zusätzlich eine anästhesierende Creme aufgetragen werden, welche die Behandlung nahezu schmerzlos macht.

Wie lange dauert eine Mesotherapie Behandlung?

Eine Mesotherapie Behandlung dauert ca. 10 Minuten.

Wie lange dauert die gesamte Mesotherapie?

Erforderlich sind 6 Grundsitzungen, danach 6x alle 4 Wochen eine Erhaltungstherapie.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Bei sehr empfindlicher Haut kann es zum Auftreten leichter Blutergüsse kommen, die nach einigen Tagen wieder abklingen.

Wie hilft die Mesotherapie gegen Cellulite?

Hierbei wird vor allem die Mikrozirkulation verbessert, Lymphstauungen abgebaut und die Rezeptoren für die Fetteinlagerung blockiert.

Was ist Mesolift?

Mesolift ist ideal, um die Haut insgesamt frischer aussehen zu lassen und kann im Gesicht, am Hals, am Dekolletè; und im Handbereich angewendet werden. Die Haut wird von innen mit Hyaluronate aufgepolstert, kann vermehrt Wasser binden und wirkt frischer.

Hilft die Mesotherapie gegen schlaffe Haut?

Bindegewebe verliert mit der Zeit an Spannkraft und manche Partien wie z.B. die Oberarme werden schlaff. Auch hier kann die Mesotherapie in Kombination mit Collagen anregender Cool-Touch Lasertherapie echte Verbesserungen bringen.

Wieviel kostet eine Mesotherapie?

Die Kosten der Mesotherapie können erst nach einer genauen Anamnese und der für die Therapie benötigten Substanzen eruiert werden.

Wir bitten hierfür um Verständnis, da die Kosten für den Wirkstoffmix variieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonische Terminvereinbarung oder bei allgemeinen Anfragen:

+43 1 470 05 06

termin@orasche.at

Wir speichern Ihre Kontaktdaten nur für die Kontaktaufnahme und geben diese keinesfalls an Dritte weiter.
Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ordination Dr. Orasche