Laser Haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung mit dem Diodenlaser

In unserem Kulturkreis gilt glatte, haarlose Haut unter den Achseln, an den Beinen, in der Bikinizone oder am Rücken als ästhetisch schön. Körperbehaarung stellt heutzutage nicht nur ein kosmetisches, sondern auch ein psychisches Problem dar. Viele Menschen wollen störende Körperhaare nicht unentwegt rasieren oder waxen. Das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern strapaziert auch die Haut. Um auf Dauer die lästigen Haare loszuwerden, gibt es eine wirkungsvolle Methode – die permanente Haarentfernung mit einem Diodenlaser. Nach nur wenigen Behandlungen durch Experten können Sie sich über ein nachhaltiges Ergebnis freuen.

Dauerhafte Haarentfernung Wien & Tulln

In den Ordinationen von Frau Dr. Orasche kommen modernste, schmerzarme und effektive Haarentfernungslaser (MeDioStar Lasergerät) zum Einsatz. Die 360 Grad Kontakthautkühlung dieses Gerätes schützt die Epidermis und macht die Behandlung für Sie schonend und angenehmer. Beim Einsatz dieser Technik ist Erfahrung und Gewissenhaftigkeit entscheidend für das perfekte Ergebnis. Frau Dr. Orasche und ihr Team bringen entsprechende Ausbildungen und lange Erfahrung auf dem Gebiet der Lasertechnologie mit und werden Sie nach einem persönlichen Beratungsgespräch über alle Belange der Epilation, optimal betreuen.

Dauerhafte Laser Haarentfernung mit dem MeDioStar

Wie geht die Enthaarung mit Laser vor sich?

Mit Hilfe von hoch energetisch gepulstem Laserlicht werden die Härchen bei der Laser Haarentfernung an dem Haarwurzel dauerhaft zerstört. Die Zellen in den Wurzeln der Haare werden dabei selektiv erhitzt und am weiteren Wachstum gehindert, während das umliegende Hautgewebe gesund erhalten bleibt. An den behandelten Stellen können durch die Zerstörung der Wachstumszellen die Haare nicht mehr nachwachsen.
Leider befinden sich nicht alle Haare im selben Wachstumszyklus, deshalb muss man für eine dauerhafte Haarentfernung mit mehreren Behandlungen im Abstand von ca. sechs Wochen rechnen. Die Haarwurzel können sich entweder in der Wachstumsphase, der anagenen Phase, oder in der Ruhephase befinden. Die Dauer eines Zyklus beträgt drei bis acht Wochen. Während der Laserepilation kann nur das Haar entfernt werden, das sich gerade in der anagenen Phase befindet. Während der Behandlung sorgt die spezielle Contact-Cooling-Technologie für Kühlung und Schmerzfreiheit.

Was soll man vor der Behandlung beachten?

Für ein perfektes Ergebnis sollten die zu behandelnden Regionen sechs Wochen lang nicht gewachst, epiliert oder ausgezupft werden. Für die Laser Haarentfernung ist es wichtig, dass die Haarwurzeln noch intakt sind. Rasieren ist dennoch erlaubt, da die Haarwurzeln beim Rasieren nicht beschädigt werden.

Laserbehandlung im Intimbereich – ein sensibles Thema

Mit dem Laser kann sowohl die Bikinizone als auch der Intimbereich enthaart werden. Der Laserstrahl erreicht über die Haarspitze das Haar bis zur Wurzel und verödet diese. Dadurch kann kein neues Haar mehr nachwachsen. Ehrlicherweise muss man sagen, dass Lasern in diesem sensiblen Bereich etwas mehr zu spüren ist als an anderen Stellen. Starke Schmerzen, wie durch Waxing an intimen Stellen, spürt man aber nicht. Der Vorgang des Laserns dauert nur etwa 5 Minuten.
Wie auch an anderen Körperstellen wirkt sich die permanente Haarentfernung mit dem Laser in der Intimzone nicht auf die Nervenenden aus. Die Empfindlichkeit im Intimbereich bleibt daher genauso wie vor der Behandlung bestehen.

Wie lange wirkt die Laser Haarentfernung?

Da sich die Haare in unterschiedlichen Wachstumszyklen befinden und nur in der Wachstumsphase entfernt werden können, sind mehrere Sitzungen im Abstand von ca. sechs Wochen notwendig um die Haare permanent loszuwerden.
Die Wirkung der Enthaarung ist danach dauerhaft. Für das optimale Ergebnis sollten Sie jedoch danach, einmal pro Jahr, eine Auffrischungsbehandlung durchführen lassen.

Vorher-Nachher Bilder von der Laser Haarentfernung

Kosten der Laser Haarentfernung

Die Kosten variieren nach dem Behandlungsgebiet und der zu behandelten Fläche. Unser Team wird Ihnen, je nach Ihren Wünschen, in einem persönlichen Gespräch einen Kostenvoranschlag unterbreiten.
Für eine Laserbehandlung der Bikinizone muss man mit ungefähren Kosten in Höhe von 150 Euro pro Behandlung rechnen. Das Lasern der Beine schlägt sich mit ca. 360 Euro für Frauen und 420 Euro für Männer zu Buche, die Entfernung der Haare in den Achseln kostet etwa 100 Euro.

Weil die Kosten der Laserbehandlung sich nach Behaarungsdichte und Oberfläche richten und diese sehr unterschiedlich sein können, bekommen die genaue Kostenvoranschlag erst nach einem Erstgespräch.

Bedenken Sie, dass das schmerzhafte regelmäßige Waxing im Intimbereich alle drei bis sechs Wochen wiederholt werden muss und jedes Mal um die 40 Euro kostet. Auf Dauer gesehen, ist die Haarentfernung mit dem Laser weitaus angenehmer und kostengünstiger.

Häufige Fragen zur Laser-Haarentfernung

Was ist der Vorteil von Diodenlaser bei der Haarentfernung?es Here

Diodenlaser gelten als die zur Zeit innovativste Technologie zur dauerhaften Haarentfernung. Mittels dieser modernen Technik ist eine dauerhafte Enthaarung schon ab vier bis sechs Behandlungen möglich. Hierbei trifft die Laserstrahlung fokussiert und gebündelt auf die zu behandelnden Hautareale und zerstört die Wachstumszellen der Haare.

Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser, ist die schmerzhaft?

Grundsätzlich ist die Enthaarung per Laser relativ schmerzarm. Unser Team kann bei Bedarf für sehr empfindliche Patienten vor der Laserbehandlung zusätzlich eine lokal wirkende Anästhesiecreme auftragen. Zusätzlich sorgt das neue integrierte Wasserkühlsystem des Mediostar-Lasers für optimale Hautkühlung und verhindert eventuelle Hautirritationen.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Laser Haarentfernung?

Als Nebenwirkungen bei der dauerhaften Haarentfernung mit dem Laser Pulslicht können leichte Rötungen auftreten, die jedoch schnell wieder abklingen.

Sie können nach der Laserepilation problemlos jeder gewohnten Tätigkeit nachgehen.
Starkes Schwitzen sollte vermieden werden. Verzichten Sie zwei Wochen nach der Behandlung auf Saunagänge oder starke Sonneneinstrahlung.

Die Haut kann nach einer Laserepilation etwas gereizt sein. Rötungen bilden sich innerhalb einiger Stunden von allein zurück. Wichtig ist, die Haut nach der Behandlung, mit einer Feuchtigkeitslotion zu pflegen.

Bei Menschen mit stark gebräunter Haut können durch die Behandlung mit dem Laser, Pigmentstörungen auftreten. Um diese Nebenwirkung zu minimieren, sollten die Patienten vor und nach der Laser Haarentfernung für zwei bis drei Wochen auf Sonnenbäder und Solariumbesuche weitgehend verzichten. Wer die Sonne, besonders im Sommer, nicht meiden kann, sollte einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen.

Eine Nachbehandlung stellt sicher, dass sich Ihre Haut gut erholt hat.

Wie viele Sitzungen zur Enthaarung sind notwendig?

Je nach Stärke des Haarwuchses müssen Sie mit 5 – 6 Sitzungen rechnen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefonische Terminvereinbarung oder bei allgemeinen Anfragen:

+43 1 470 05 06

termin@orasche.at

Wir speichern Ihre Kontaktdaten nur für die Kontaktaufnahme und geben diese keinesfalls an Dritte weiter.
Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Ordination Dr. Orasche

Pin It on Pinterest